3. Spieltag 2016/17 Teil 2

Trendwende bei der zweiten Mannschaft

Beim ersten Heimspiel in der laufenden Saison gelang der zweiten Mannschaft des PBSC Vienenburg e.V. die ersten zwei Siege! Der Schlüssel zum Erfolg war der Einsatz von 6 Spielern. Im ersten Spiel gegen die BSG Hannover 3 wurde die Stammbesetzung der Vienenburger mit Lars Frenken, Jörg Günther und Oliver Knoll sehr erfolgreich durch die „Edelreservisten“ André Fitzner und Patrick Frindt ergänzt. Nach einem 2:2 Zwischenstand gelang auf heimischen Geläuf noch ein 5:3 Sieg. Die Basis dafür legten Lars Frenken und André Fitzner mit sehr soliden Leistungen beim 14/1 endlos sowie Patrick Frindt, der sich beim gleichen Gegner für die 5:2 10-Ball Niederlage in der Hinrunde mit einem glatten 4:0 Sieg im 8-Ball revanchieren konnte.

Im zweiten Spiel des Tages gegen Snoobi Hannover 4 wurde zum einen Patrick Frindt durch Kai Lindner ersetzt und zum anderen spielte Jörg Günther zwei Spiele, Oliver Knoll bekam eine Pause. Das der Mannschaftskapitän hier alles richtig gemacht hat zeigt das Ergebnis: Der 7:1 Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Durch die gewonnenen Punkte sprang Vienenburg 2 vom Tabellenende der Bezirksliga direkt ins Mittelfeld auf einen soliden 5. Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.