5. Spieltag 2015/2016

Liebe Sportfreunde,

der 5. Spieltag ist vorbei und die Euphorie beider Mannschaften, aus dem Wochenende so viele Punkte wie nur möglich mitzunehmen, wurde recht unsanft gebremst. Irgendwie ist der Schwung vom Saisonstart raus. Aber im Einzelnen:
Unsere zweite Mannschaft musste in der Bezirksliga nach Göttingen reisen. Für sie war es ein „Einzelspieltag“, da die BSG Hannover seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückgezogen hatte. Von der Stammbesetzung konnten auch nur Sascha und Oli, jedoch  war die Mannschaft mit den Ersatzspielern Fitze und Pesi auch in Summe gut besetzt, so dass mindestens ein Punkt zu holen gewesen wäre. In der Hinrunde konnten Fitze im 14 und 1 endlos und Oli im 9-Ball überzeugen und sorgten für den Zwischenstand von 2:2. Doch in der Rückrunde konnte nur Oli sein Spiel siegreich gestalten, so dass am Ende eine unglückliche 3:5 Niederlage übrig blieb. Das bedeutet nach wie vor den vorletzen Tabellenplatz.
Und die erste Mannschaft? Die fuhr erfolgsversprechend in der Besetzung Holli, Tobi, Lars und TDI in der Landesliga nach Wolfsburg. In dieser Besetzung ist doch sicherlich mindestens ein Sieg drin. Doch erstens kommt es anders und zweiten als man denkt. Im ersten Spiel ging es gegen die zweite Auswahl des ASC Göttingen. Außer Holli im 14 und 1 endlos konnte keiner in der Hinrunde sein Spielvermögen ausschöpfen und so stand es schnell und undankbar 1:3. Einzige Möglichkeit: Taktisch klug die Rückrunde aufstellen. Gesagt getan. Nur was nützt die beste Aufstellung, wenn die Ziele nicht umgesetzt werden. Einzig Tobi konnte im 9-Ball sein Spiel in der Rückrunde gewinnen. Besonders Holli blieb in seinem 8-Ball mit 0:5 weit hinter seinen Erwartungen. Und so brachten uns gut aufgelegte Göttinger eine 2:6 Niederlage ein. Gegen die 4. Auswahl der PBSG Wolfsburg konnte es ja nur besser laufen. Die Hinrunde verlief dementsprechend auch erfolgsversprechender. Tobi siegte im 8-Ball und TDI konnte sein 9-Ball gewinnen. Holli, normalerweise eine sichere Bank im 14 und 1 endlos, brachte sein Spiel leider nicht über die Ziellinie. So stand es nach der Hinrunde 2:2 und alles war noch drin. In der Rückrunde stellte TDI die erste Weiche für weitere Hoffnungen. Er gewann sein 10-Ball problemlos. Tobi musste sich einem starken Schlussspurt seines Gegners im 14 und 1 endlos geschlagen geben und Lars verlor sein 9-Ball denkbar knapp mit 5:6. Nun lag es an Holli, mindestens ein Unentschieden zu erreichen. Erfolgsversprechend lagen wir mit 4:2 vorn. Es gibt jedoch Tage, da will es einfach nicht. Und so konnte sein Gegner den Rückstand letztendlich in einen 5:4 Sieg umwandeln. Damit war die zweite Niederlage des Tages mit 3:5 besiegelt. Zwar knapp, aber dafür kann man sich am Ende auch nichts kaufen. In der Tabelle ging es runter auf den 6. Platz.

Hier noch die aktuellen Tabellen:

05_zusammen

Bis zum nächsten Spieltag am 09.04., an dem es dann wieder hoffentlich (viel) besser läuft.

Tobias

Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.