4. Spieltag 2015/2016

Liebe Sportfreunde,

der 4. Spieltag ist vorbei und aus vienenburger Sicht wieder mal mit einem Wechselbad an Gefühlen verbunden. Das tolle ist, dass unsere zweite Mannschaft die ersten Punkte mit nach Hause gebracht hat. Eher nicht so toll ist das punktlose Abschneiden unserer ersten Mannschaft. Aber im Einzelnen:
Die zweite Mannschaft reiste in der Bezirksliga WB Süd nach Wolfsburg. Der erste Gegner war die dritte Auswahl des BC Osterode, und damit das direkte Duell mit dem Tabellenletzten. Sascha, Kai, Oli und als Ersatzspieler Fitze ließen von Anbeginn keinen Zweifel an ihrem Vorhaben aufkommen, unbedingt Punkte mitzunehmen. Ein klarer 6:2 Erfolg brachte dann auch die ersten drei (wichtigen) Punkte der Saison ein. Im zweiten Spiel stand die fünfte Mannschaft der PBSG Wolfsburg gegenüber. In diesem Spiel ging es dann auch etwas knapper zu. Eine gute 3:1 Führung nach der ersten Runde legte den Grundstein für den letztlich verdienten 5:3 Erfolg und besiegelte das erfolgreiche Spielwochenende für die zweite Mannschaft mit sechs Punkten. Riesen Glückwunsch dazu. In der Tabelle bleibt es zwar vorerst der vorletzte Platz, wo bei der Anschluss an die vorderen Plätze gewahrt bleibt.
Und was hat unsere erste Mannschaft am Spieltag gemacht? Irgendwie war alles verkorkst. Ein gesundheitlich angeschlagener Holli, ein übermüdeter Tobi, ein durchschnittlicher TDI und ein gut aufgelegter Robert sollten in der Landesliga WB nicht ausreichen, um auch nur einen Punkt zu holen. Die Reise ging nach Osterode, um im ersten Spiel gegen den BC Celle anzutreten. Sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde war nicht allzu viel zu holen. So stand am Ende eine recht klare 2:6 Niederlage auf dem Papier. Einzig TDI konnte seine beiden Spiele für sich entscheiden. Das reichte aber leider nicht aus. Vielleicht ging ja im zweiten Spiel gegen die zweite Auswahl des BC Osterode mehr? Robert machte in der Hintunde alles richtig und sicherte mit einem zu Null Sieg den ersten Punkt. Holli und Tobi war nicht nach Punkten zu mute. Nur TDI lag noch gut im Rennen. Kurz vor der „Ziellinie“ wurde er jedoch leider von seinem Gegner abgefangen und verlor das Spiel mit 5:6. Das bedeutete 1:3 nach der Hinrunde. So musste es die Rückrunde richten. Gut ausgestellt gab es auch allen Grund zur Hoffnung. Robert gewann sein Spiel und brachte so den zweiten Punkt. Auch Holli erkämpfte in einer knappen Partie einen Punkt für unsere Habenseite. Tobi konnte die vielen Geschenke seines Gegners nie nutzen und so lag alle Hoffnung auf TDI. Der machte es mal wieder knapp. Leider für den Gegner. Mit einer 4:5 Niederlage war das mögliche Unentschieden futsch. Schade. Für die Tabelle bedeutet das ein Abrutschen von 3. auf den 5. Platz, wobei alle Mannschaften im Mittelfeld ziemlich eng beieinander liegen. Da geht noch was.

Hier noch die aktuellen Tabellen:
04_zusammen
Am 12.03. wird mit dem 5. Spieltag die Rückrunde gestartet. Mal sehen was die nächsten Spiele so bringen.

Tobias

Dieser Beitrag wurde unter Mannschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.